20. September 2019, 22:56 Uhr

Fußball aktuell

Steinfurth setzt sich im Topduell mit 3:2 durch

20. September 2019, 22:56 Uhr
LAB

Der Freitagabend stand in der Fußball-Kreisoberliga ganz im Zeichen des Spitzenspiels zwischen dem Tabellenführer SV Steinfurth und dem Zweiten FC Ober-Rosbach. Die Gastgeber siegten mit 3:2 und haben nun drei Punkte Vorsprung. Gar nicht gut lief es eine Etage höher in der Gruppenliga für den Wetterauer Vertreter. Der FC Karben zog gegen die Spvgg. 05 Oberrad mit 0:5 den Kürzeren.

In der Kreisliga B, Gruppe 2, gewann die SG Bruchenbrücken/Kaichen mit 4:0 gegen die SG Ober-Wöllstadt/Ilbenstadt II .

Gruppenliga / FC Karben - Spvgg. 05 Oberrad 0:5 (0:2): Neuling gegen Tabellenführer - da sind Unterschiede, die man nicht verschleiern kann. Besonders auf individueller Ebene bekam man diese am Abend in Karben zu Gesicht: Die Karbener Offensive schoss, Gästekeeper Duje Dragun hielt. Die Karbener Defensive setzte aus, Oberrad traf. Genau fünf Mal im Spielverlauf - und das bei fünf Chancen. »Wir hatten auch Möglichkeiten, waren früh offensiv, sind aber zu oft am Torwart gescheitert«, betonte Karbens Co-Trainer Javier Pato-Otero. Konkret kam Karben gleich zu Beginn durch Jannik Jung zwei Mal vor das Tor, kurz vor der Pause scheiterte Jung ein weiteres Mal. Oberrad war da cleverer: Zwei Chancen erbrachten dem Ligaprimus Tore durch Kaan Köksal (23.) und Ilias Mouktader (45.) und die Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Mouktader (60.) und Tobias Sinnen (75.) auf 4:0 für die Gäste, ehe Kapitän Gabriel Bernstein (88.) kurz vor Ende den Schlusspunkt setzte - und die Partie um das ein oder andere Tor zu hoch ausfallen ließ.

Kreisoberliga / SV Bruchenbrücken - TSG Ober-Wöllstadt 2:5 (1:2): Ärgerliche fünf Gegentore für die Heimelf, verdiente drei Punkte für die TSG. Erstmals gelang es den Gastgebern nicht, ihre Überlegenheit in Hälfte eins zählbar zu machen. Stattdessen: Ein Eigentor von Tristan Semmerau (7.), dann das 2:0 durch Özkan Can (13.), aus 30 Metern, per Freistoß. Fabian Lösche (16.) hielt den SV aus spitzem Winkel allerdings im Spiel, ehe kurz nach der Pause der Knackpunkt kam: Einem verschossenen Elfer von Tim Rubenschuh folgte sogleich das 3:1 durch Özkan Can (49.). Den Treffern durch Steffen Münk (82./Kopfball) und Niklas Roskoni (90.) war von Heimseite lediglich das zwischenzeitliche 2:3 durch Burrüzo Gonzales (71.) entgegenzusetzen.

SV Steinfurth - FC Ober-Rosbach 3:2 (3:0): Ein knapper, vielleicht auch unnötig knapper Sieg hat dem SV Steinfurth die sichere Tabellenführung beschert. Die Gastgeber starteten offensiv, suchten sich ihre Chancen - und Tore. Nach 35 Minuten war es so weit, Denis Ehrlicher netzte auf Ablage von Janik Laucht zum 1:0. Daniel Walther (38./nach Steilpass) und Janik Laucht (40.) erhöhten unmittelbar, die Partie war zur Pause bereits klar in die Wege geleitet. Ober-Rosbach versuchte nun vieles, kam unmittelbar nach der Pause durch Alper Gökalp (46.) zum 1:3, kurz vor Abpfiff durch Tim Hohn zum 2:3 - den Ausgleich ließen souveräne Steinfurther allerdings nicht mehr zu.

Kreisliga B, Gr. 2: SG Bruchenbrücken/Kaichen II - SG Ober-Wöllstadt/Ilbenstadt II 4:0 (1:0): Souveräne zweite 45 Minuten reichten der Heimelf am Donnerstagabend im Duell der Spielgemeinschaften, um weiterhin Teil des oberen Drittels zu bleiben. Eine noch ausgeglichene erste Spielhälfte brachte lediglich den 1:0-Führungstreffer durch Kevin Meissner hervor (39.) - welcher allerdings seine Wirkung entfachen sollte. Mit dem Vorsprung im Rücken nahmen die Gastgeber nach der Pause das Zepter in die Hand und zogen durch Treffer von Mathias Hocke (68.), Tobias Meiss (86.) und Baced Hadji (89.) entscheidend davon.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bernstein
  • FC Ober Rosbach
  • Fußball
  • Ilias
  • Ober-Rosbach
  • SV Bruchenbrücken
  • SV Steinfurth
  • Steinfurth
  • TSG Ober-Wöllstadt
  • Tabellenführung
  • Vertreter
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.