11. März 2020, 20:18 Uhr

Turngaz Wetterau-Vogelsberg

Stolz und Kritik beim Gauturntag

Die Erfolge vom Turngau Wetterau-Vogelsberg können sich hessenweit sehen lassen. Enttäuschend ist aber die Resonanz beim Gauturntag. Ämter sind vakant, und Ausrichter werden gesucht.
11. März 2020, 20:18 Uhr
Die erfolgreichen Sportler des Turngau Wetterau-Vogelsberg wurden für ihre errungenen Meisterschaften mit einem Präsent geehrt. FOTO:FRA

Die Ehrung der Meister der Jahre 2018 und 2019 sowie Ergänzungswahlen des Vorstands standen beim Gauturntag des Turngau Wetterau-Vogelsberg im Kulturhaus Trais-Münzenberg im Mittelpunkt.

Der Turngau-Vorsitzender Ulrich Riemer betonte, dass die im Turngau organisierten Sportlerinnen beziehungsweise ihre Vereine hessenweit zu erfolgreichsten gehören. Riemer hob besonders die Erfolge in den Sportarten Ringtennis, Gerätturnen, Trampolin, Wettkampf-Gymnastik, Leichtathletik oder Sport-Stacking hervor.

Das Bergturnfest auf dem Hoherodskopf und das Gau-Kinderfest bestechen weiterhin mit überdurchschnittlich hohen Teilnehmerzahlen. Positive Erwähnung fand das zurückliegende 125-jährige Bestehen des Turngaues. Mit einem gelungenen Festschrift und einer Sportgala, die mit Spitzensportlern in Nieder-Florstadt stattfand, wurden, so Riemer, Akzente gesetzt.

Im Bericht des Vorsitzenden klangen jedoch auch kritische Töne heraus. Riemer wünschte sich eine stärkere Unterstützung seitens der Vereine bei Turngau-Veranstaltungen und angebotenen Fortbildungen. Rückläufig seien auch die Mitgliedszahlen: »Wir sind immer noch einer der größten Turngaue im Hessischen Turnverband. Der Turngau hat 33 782 Mitglieder, was einen Abgang von fast 471 Mitgliedern gegenüber 2018 bedeutet«, berichtete Riemer.

Bei den vorzunehmenden Wahlen, die unter der Regie von Wahlleiterin Rosel Schleicher (Dauernheim) über die Bühne gingen, herrschte Einigkeit. Einstimmig wurden die stellvertretende Turngau-Vorsitzende Katja Reutzel (Kefenrod), Geschäftsführer Falko Haust sowie Sören Haust (beide Dauernheim) als Vorsitzender des Fachbereichs Wettkampf- und Leistungssport in ihren Ämtern bestätigt. Jessica Buchholz (ebenfalls Dauernheim) löste Meike Graf (Büdesheim) als Vorsitzende des Fachbereichs Trampolin ab.

Ausrichter gesucht

Die Kassenführung des Jahres 2020 wird von Erich Eiser (Geiß-Nidda), Alexandra Kröll (Rainrod) und Fabian Michel (Dauernheim) geprüft. Für das abgelaufene Geschäftsjahr wurde Kassenwartin Julia Metzger (Berstadt) eine einwandfreie Buchhaltung bescheinigt.

Heike Schnoor aus Nieder-Mörlen schied, wie bereits vor einem Jahr kommuniziert, zur Hälfte der eigentlich auf zwei Jahre ausgelegten Amtszeit als Vorsitzende des Fachbereichs Freizeit-, Breiten- und Gesundheitssport aus dem Vorstand aus. Aktuell ist dieser Posten vakant. »Es hat sich leider niemand dafür bereit erklärt«, berichtet Turngau-Geschäftsführer Falko Haust. Auch für die Positionen Vorsitzende Turnjugend und Referent für Öffentlichkeitsarbeit- und Presse gab es keine Kandidaten.

Das scheinbar geringe Interesse spiegelte sich auch in der Resonanz des schwach besuchten Gauturntags wieder. Von 124 eingeladenen Vereinen fanden nur 24 den Weg ins Kulturhaus Trais-Münzenberg, was in umgerechneten Delegiertenstimmen einen Anteil von 57 Stimmen aus immerhin 420 möglichen ergab. Der Gau-Vorsitzende Ulrich Riemer, dessen Wiederwahl in diesem Jahr turnusmäßig nicht anstand, gab bekannt, dass für einige anstehende Veranstaltungen noch keine Vereine als Ausrichter bereitstehen. So sind die Austragungsorte der Gaumeisterschaften Leichtathletik, des Gaukinderturnfestes sowie des Gauwander- und Nordic-Walking-Tags noch offen.

Der Gauturntag im kommenden Jahr wird vom TSV Butzbach ausgerichtet, die Gauhallenmeisterschaften der Leichtathletik werden unter der Regie des TV Rainrod ausgetragen.

Nach dem Ehrungsreigen für die Meister der beiden zurückliegenden Jahren bat Ulrich Riemer abschließend die anwesenden Vereinsvertreter im Namen des Sportkreises Wetterau um tatkräftige Unterstützung beim sportlichen Programm des Hessentages, der in diesem Jahr in Bad Vilbel stattfinden wird.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Festschriften
  • Geiß-Nidda
  • Leichtathletik
  • Meister
  • Sport und Gesundheit
  • Sportlerinnen
  • Trampolin-Turnen
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Frank Schneider
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.