06. Oktober 2019, 21:23 Uhr

Leichtathletik

Über Bad Nauheim zum WM-Titel in Doha

06. Oktober 2019, 21:23 Uhr
Stargast beim Jedermann-Zehnkampf in Bad Nauheim: Niklaus Kaul mit Karin Scheunemann vom LSC und Stadionsprecher und Zehnkampfkenner Jens Schulze. (Foto: pv)

Der Weg zum WM-Titel in Doha hat Zehnkämpfer Niklas Kaul über Bad Nauheim geführt. Beim Jedermann-Zehnkampf Anfang September war der U 23-Europameister aus Mainz beim LSC im Waldstadion zu Gast, um einige befreunde Sportler zu unterstützen.

In einem Interview mit Moderator Jens Schulze während der Veranstaltung wurde Kaul unter anderem nach seinen Chancen für die Titelkämpfe in Doha befragt. Kevin Mayer und Damian Warner waren für ihn quasi gesetzt, dahinter erwartete er einen engen Kampf.

Doch grau ist die Theorie: Warner wurde von Niklas Kaul geschlagen, Mayer schlug sich selbst. Nicht der Beste, aber der Beständigste, wie Niklas Kaul später im ARD-Interview sagte, gewann den Titel und wurde der jüngste Zehnkampf-Weltmeister aller Zeiten.

Der LSC hatte dem Mainzer im Waldstadion noch einen »Bad Nauheim-Bembel« überreicht mit den besten Wünschen für Doha - offenbar ein Glücksbringer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Commerzbank Arena
  • Damian
  • Leichtathletik
  • Zehnkämpfer
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.