26. Juni 2018, 20:31 Uhr

Vereinsrekord für Griedel

26. Juni 2018, 20:31 Uhr

Vereinsrekord für Griedel in der Sportgewehr Bezirksliga beim Sieg über Ebersgöns, Meistertitel und Aufstieg für Rockenberg mit einem Sieg gegen Ober-Wöllstadt in der Sportpistole Kreisklasse: Der Wettkampftag der Schützen bot einiges. Darunter war auch ein 4:1 von Echzell in der Sportpistole Oberliga Ost in Hettenhausen.

Sportpistole Oberliga Ost: Einen klaren Auswärtssieg schossen die Echzeller Schützen mit 4:1 Punkten und 1100:1066 Ringen in Hettenhausen heraus. Dabei gewannen Florian Schmidt (287) als treffsicherster Schütze des gesamten Wettkampftages sowie Dieter Bönsel (274:267) und Karl Hirsch (274:254) ihre Duelle auf den Positionen eins, zwei und vier. Der an drei gesetzte Florian Weitz (265:270) verlor sein Treffen gegen Stefan Grohmann. Den Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung sicherte sich Echzell durch 34 mehr geschossene Ringe. Durch den doppelten Punktgewinn bleibt Echzell Tabellenzweiter. Spitzenreiter Herolz siegte derweil in Lauterbach mit 5:0, Ober-Breidenbach verlor gegen Windecken mit 1:4.

Sportpistole Hessenliga: Chancenlos waren die Schützen aus Friedberg-Fauerbach am vierten Wettkampftag der Sportpistole Hessenliga. Sie mussten beim Tabellenzweiten Hüttengesäß antreten und zogen dort mit 0:5 Punkten und 2172:2260 Ringen deutlich den Kürzeren. Auf den Setzplätzen eins bis fünf konnten weder Peter Schmitz (559:579) als treffsicherster Schütze seines Teams, noch Tobias Behn (557:585), Markus Gottwalz (535:556) oder Jan Hartmann (521:540) ihre Duelle gewinnen. Dadurch war auch der Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung mit 88 Zählern Rückstand weg. Verna-Allendorf bleibt unterdessen durch seinen 4:1-Erfolg in Dasbach Tabellenführer. Außerdem besiegte Willingshain Usingen mit 3:2.

Sportgewehr Bezirksliga: Einen neuen Vereinsrekord stellten die Griedeler Schützen Dieter Watzke (277), Stefan Herling (277) und Heike Protzer (244) bei ihrem Sieg in Ebersgöns mit 798:752 Ringen auf. Da konnten die Ebersgönser Emily Wehrum (253), Max Ohlenburger (267) und Leon Althenn (232) nicht mithalten. Sie mussten sich deutlich geschlagen geben. In der Tabelle fiel Ebersgöns somit auf den dritten Rang zurück. Spitzenreiter Ockstadt hatte unterdessen keine Mühe, sich gegen Gambach mit 787:747 Ringen durchzusetzen. Den doppelten Punktgewinn schossen Dieter Dimmer (249), Alexander Witsch (262) und Marcus Hilka (276) heraus. Für Gambach zogen Michael Rheinfrank (268), Willi Beppler-Alt (237) und Harald Fink (242) den Kürzeren. Die Assenheimer Joachim Wolf (269), Thomas Hasenpflug (260) und Alexander Reik (254) behielten derweil auf eigener Anlage mit 783:731 Ringen die Oberhand über die Steinfurther Carsten Honeger (254), Christian Wölflick (231) und Norbert Sulzer (246).

Rundenwettkämpfe Sportpistole: In der Sportpistole Kreisklasse stehen die Rockenberger Schützen vorzeitig als Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga fest. In der Besetzung Sascha Gogol (284), dem treffsichersten Schützen des Wettkampftages, sowie Kathrin Pelz (272), Klaus Drayer (272) und Ingo Breuning (255) behielt das Team auf eigener Anlage mit 1083:983 Ringen gegen Schlusslicht Ober-Wöllstadt deutlich die Oberhand. Für die Gäste schossen Helmut Gliebert (231), Stefan Dermann (245), Thomas Beyer (244) und Ingo Traumüller (264). In der zweiten Begegnung des Tages besiegten die Griedeler Holger Hachenburger (256), Rene Albrecht (266), Dirk Künstler (268) und Nick Tarasow (265) die Nieder-Wöllstdat um Klaus Herrmann (267), Dirk Kamerbeek (254), Nattavut Kumfay (263) und Ulrich Zeder (259) klar mit 1055:1043.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bezirksligen
  • Griedel
  • Klaus Herrmann
  • Ober-Wöllstadt
  • Peter Schmitz
  • Sport-Mix
  • Sportpistole
  • Thomas Beyer
  • Dieter Pfeiffer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.