07. Oktober 2022, 16:33 Uhr

An der Saar auf Augenhöhe

07. Oktober 2022, 16:33 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Nach dem verlorenen Auswärtswettkampf bei der KTV Obere Lahn muss das Turnteam Linden in der 2. Turn Bundesliga Nord am Samstag (16 Uhr) erneut Auswärts antreten, ist in Dillingen/Saar zu Gast bei der bisher noch sieglosen TG Saar II.

»Betrachtet man den Kader und die Wettkampfverläufe der Gastgeber, dann ist zu betonen, dass sich trotz der beiden Niederlagen zum Saisonstart extremes Potenzial in der Truppe verbirgt, das sich in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt hat. Ob Liga 2 oder 3, die Zuschauer konnten in den vergangenen Jahren immer sehr knappe und enge Duelle erwarten. So auch dieses Jahr«, ist sich Lindens Teamkapitän Tim Pfeiffer der Schwere der Aufgabe bewusst und freut sich »auf ein spannendes Aufeinandertreffen«. Nach dem Auftakt-Krimisieg gegen TSG Grünstadt rangieren beide Teams in der Tabelle nebeneinander - und auf Augenhöhe dürfte sich auch der Wettkampf bewegen.

Im vergangenen Jahr konnte das Turnteam vor heimischem Publikum erst mit dem letzten Turner und einem Scorepunkt Unterschied gegen die Gastgeber gewinnen. Die bei der Niederlage in Grünstadt für die TG Saar II angespannte Personaldecke sollte heute gegen das Turnteam wieder besser aussehen und die Hausherren dadurch etwas breiter aufgestellt an den Start gehen können.

Das macht es für das Team von Trainer Christian Hambüchen nicht einfacher.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos