12. Mai 2022, 15:53 Uhr

Auch sieben Neulinge erhalten ihren Lohn

12. Mai 2022, 15:53 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Insgesamt 38 Sportabzeichen konnten nun im Stadion im Stadtzentrum beim TV Großen-Linden durch die beiden Sportabzeichenbeauftragten Irmgard Lothwesen und Hiltrud Lepper im Beisein des Vereinsvorsitzenden Josef Semmelroth überreicht werden. 24 Jugendliche und 14 Erwachsene erfüllten 2021 die Sportabzeichenkriterien und erhielten dafür Urkunde und Sportabzeichen. Lothwesen gratulierte den Kindern und Jugendlichen, dass sie alle die Maßgaben geschafft hatten. Wie wichtig Sport und Bewegung sind, erklärte sie mit einem Zitat der Neurowissenschaftlerin Friederike Fabritius: »Es gibt nichts Besseres als Sport. Sport macht stark und Sport macht schlau!

Erfreulich war festzustellen, dass neben den zahlreichen Wiederholungsabzeichen auch siebenmal das Sportabzeichen für die erste Teilnahme ausgeteilt werden konnte.

Folgende Kinder und Jugendliche erhielten das Sportabzeichen: Milla Aigner, Antonia Albrecht, Meron Asghedom, Senay Asghedom, Frieda Burgard, Lina Burgard, Adora Deuove Meyo, Lieselotte Feldmann, Lene Grund, Milo Hölkeskamp, Lara Kaiser, Leon Kecel, Jonathan Koch, Oliver Margraf, Jonas Tino Philippi, Nils Przondzion, Lara Sophie Rieger, Fenja Seifert, Ben Siegl, Kira Stankovic, Nika Stein, Pauline Timm, Mieke Winter und Lilli Woznica.

Bei den Erwachsenen erhielten erstmals Christina Frank-Eichberger, Karl-Heinz Frank, Katharina Lepper, Sebastian Lepper und Bianka Philippi das Sportabzeichen. Zum Wiederholten Mal konnten Luise Eichberger (2.Mal), Jonas Tino Philippi (3), Julius Eichberger (5), Markus Trinklein (12), Elke Feuerhahn (16), Erich Ratz (33), Noelia Pohl (35), Hildrut Lepper (36) und Irmgard Lothwesen (38).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos