13. November 2017, 19:15 Uhr

Eschenbach wird neuer Chefdirigent in Berlin

13. November 2017, 19:15 Uhr

Christoph Eschenbach wird Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin. Eschenbach (77) wird damit ab der Saison 2019/20 Nachfolger von Ivan Fischer. Eschenbach, einer der international profiliertesten deutschen Dirigenten, übernimmt die Position für drei Jahre. Der 1940 in Breslau geborene Eschenbach war unter anderem Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich, des NDR Sinfonieorchesters, des Orchestre de Paris und des Philadelphia Orchestra. Er dirigiert regelmäßig an den großen Opernhäusern. Die Personalkommission und der Berliner Senat müssen der Personalie noch zustimmen. Ivan Fischer leitet seit 2012 das Konzerthausorchester Berlin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chefdirigenten
  • Christoph Eschenbach
  • Norddeutscher Rundfunk
  • Opernhäuser
  • Orchestre de Paris
  • Philadelphia Orchestra
  • Senat
  • Senat von Berlin
  • Symphonieorchester
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen