16. Februar 2017, 18:44 Uhr

Ludwig-Börne-Preis für Rüdiger Safranski

16. Februar 2017, 18:44 Uhr
Safranski

Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski erhält den Ludwig-Börne-Preis 2017. Das hat der Schauspieler Christian Berkel als alleiniger Preisrichter entschieden. Safranski scheue sich nicht, sich in aktuelle politische Diskussionen in Deutschland einzumischen. »Den Gegenwind der politischen Klasse, die seine Meinungen und Analysen mitunter als störend empfindet, erträgt er gelassen«, begründet Berkel seine Entscheidung nach Mitteilung der Börne-Stiftung vom Donnerstag.

Bestseller-Autor Safranski (72) ist mit Biografien über Goethe, Nietzsche oder Schopenhauer bekannt geworden. Als einer der wenigen prominenten Intellektuellen hat er sich kritisch über die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geäußert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arthur Schopenhauer
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • CDU
  • Christian Berkel
  • Friedrich Nietzsche
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Philosophen
  • Rüdiger Safranski
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen