15. Mai 2018, 19:50 Uhr

Theaterstück-Verbot in Malta rechtswidrig

15. Mai 2018, 19:50 Uhr

Mit dem Verbot eines provokanten Theaterstücks hat Malta gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung verstoßen. Das urteilte am Dienstag der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.

Das katholisch geprägte Malta hatte das Stück »Stitching« des schottischen Dramatikers Anthony Neilson im Jahr 2009 von den Bühnen der Mittelmeerinsel verbannt – unter anderem mit der Begründung, es sei blasphemisch, zeige »gefährliche sexuelle Perversionen« und missachte die Opfer des Konzentrationslagers Auschwitz. In dem Stück geht es um ein Paar, das mit persönlichen Problemen kämpft. An einer Stelle sagt der männliche Protagonist beispielsweise, er habe beim Anblick eines Fotos von nackten KZ-Opfern einen Orgasmus erlebt.

Der maltesische Staat muss der klagenden Theatergesellschaft nun eine Entschädigung in Höhe von 20 000 Euro zahlen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Europäischer Gerichtshof
  • Kriminalität
  • Meinungsfreiheit
  • Menschenrechte
  • Theaterstücke
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.