25. Juni 2020, 23:11 Uhr

Kassen: Etwas mehr bestätigte Therapiefehler

25. Juni 2020, 23:11 Uhr

Berlin - Wegen vermuteter Behandlungsfehler haben Experten der Krankenkassen 2019 etwas mehr Fälle begutachtet - in jedem fünften bestätigten sich dadurch entstandene Schäden. In 2953 Fällen ergab sich demnach, dass Fehler Gesundheitsschäden verursacht haben - im Jahr 2018 waren 2799 solcher Bestätigungen verzeichnet worden. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Behandlungsfehler
  • Experten
  • Gesundheitsschäden
  • Krankenkassen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen