25. August 2020, 22:28 Uhr

Kita-Qualität am Pranger

25. August 2020, 22:28 Uhr
Drei von vier Kindern besuchen eine Kita oder Krippe mit zu wenig Personal. Zu diesem Ergebnis kommt die Bertelsmann-Stiftung. FOTO: DPA

Gütersloh - Schlechte Personalausstattung und zu große Gruppen: Angesichts nur geringfügiger Verbesserungen bei der Kita-Qualität sieht die Bertelsmann-Stiftung die frühkindliche Förderung in vielen Einrichtungen gefährdet. Viele Kindergärten und Krippen in Deutschland könnten ihren Bildungsauftrag so allenfalls eingeschränkt umsetzen, mahnten die Fachleute bei Veröffentlichung des »Ländermonitorings frühkindliche Bildungssysteme« am Dienstag.

Politik widerspricht

Bundesweit besuchen demnach fast drei von vier Kindern eine Kita oder eine Krippe mit zu wenig Personal: So kamen zum Erhebungsstichtag im März 2019 rein rechnerisch 4,2 Krippenkinder auf eine Erzieherin oder einen Erzieher. Im Kindergarten waren es 8,8 Kinder pro Fachkraft. Die Experten empfehlen aber maximal drei Krippenkinder, beziehungsweise 7,5 Kindergartenkinder pro Erzieherin. Bundesweit waren mehr als die Hälfte der Kita-Gruppen größer als empfohlen.

Familienministerin Franziska Giffey wies die Kritik der Experten zurück: »Millionen Kinder gehen gerne in ihre Kita und werden dort gut betreut und gefördert«, erklärte die SPD-Politikerin. »Es ist nicht richtig, derart gravierende Zweifel an einer kindgerechten Betreuung in den Kitas zu säen.«

In den Kitas leisteten Erzieherinnen und Erzieher jeden Tag hervorragende und kindgerechte Arbeit. »Diese lässt sich nicht nur am Betreuungsschlüssel festmachen«, so die SPD-Politikerin. dpa » Seite 6

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bertelsmann Stiftung
  • Bildungsauftrag
  • Einrichtungen
  • Erzieher
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Experten
  • Franziska Giffey
  • Förderung
  • Kindertagesstätten
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen