14. Oktober 2018, 21:56 Uhr

Protest gegen Rechts in Berlin und Frankfurt

14. Oktober 2018, 21:56 Uhr
Teilnehmer der Berliner Kundgebung »Unteilbar« gegen Rassismus. (Foto: dpa)

Berlin/Frankfurt (dpa). Mit einem kilometerlangen Protestzug durch Berlin haben Menschen aus ganz Deutschland ein friedliches Zeichen gegen ein Abdriften der Gesellschaft nach Rechts gesetzt. Zu der Demonstration des Bündnisses #Unteilbar vom Alexanderplatz zur Siegessäule kamen am Samstag weit mehr Teilnehmer als erwartet: Die Veranstalter zählten mehr als 240 000 Menschen, darunter auch viele Familien. Das Motto: »Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung.« Die Berliner Polizei schrieb auf Twitter: »Wir halten Teilnehmerzahlen im unteren sechsstelligen Bereich für durchaus realistisch.« Die Veranstalter erklärten, es gebe eine dramatische politische Verschiebung: Rassismus und Menschenverachtung würden gesellschaftsfähig.

Auch in Frankfurt am Main gab es am Samstag eine Demonstration gegen einen Rechtsruck in Deutschland – unter dem Motto »Wir sind mehr«. Zu der Veranstaltung gut zwei Wochen vor der hessischen Landtagswahl hatte der Verein »Lautstark gegen Rechts« mit einem Bündnis von rund 40 Initiativen, Parteien und Gewerkschaften aufgerufen. Die Polizei zählte nach Angaben vom Sonntag in der Spitze 3500 Teilnehmer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesellschaften
  • Menschenverachtung
  • Polizei
  • Rassismus
  • Sozialer oder politischer Protest
  • Twitter
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.