19. Juli 2020, 23:23 Uhr

Unionsspitze will keine K-Frage

19. Juli 2020, 23:23 Uhr

Berlin - Spitzenpolitiker von CDU und CSU versuchen, die Debatte um den nächsten Kanzlerkandidaten der Union klein zu halten. In Umfragen liegt CSU-Chef Markus Söder dabei deutlich vorn - er betont aber bisher stets, sein Platz sei in Bayern. »Die Frage, wer Kanzlerkandidat wird, diskutieren wir, wenn es so weit ist«, sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Auch CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) warnen vor verfrühten Debatten, ebenso wie Innenminister Horst Seehofer. dpa » Seite 4

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Dobrindt
  • CDU
  • CSU
  • Horst Seehofer
  • Markus Söder
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos