03. September 2019, 21:09 Uhr

Audi kommt bei Umrüstung manipulierter Diesel voran

03. September 2019, 21:09 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Ingolstadt (dpa). Der Autobauer Audi weist Vorwürfe zurück, er komme bei der Umrüstung manipulierter Dieselfahrzeuge nicht voran. Der Konzern habe zur Aufklärung der Diesel-Krise die relevanten Fahrzeuge analysiert, sich mit dem Kraftfahrt-bundesamt (KBA) über Ergebnisse ausgetauscht und Fortschritte erzielt, erklärte Audi am Dienstag. Zuvor hatten das »Handelsblatt« und der Bayerische Rundfunk berichtet, Audi komme bei der Umrüstung der Modelle nicht vom Fleck. Der Konzern habe für die meisten Dieselmodelle noch nicht einmal alle nötigen Behördenformulare eingereicht, hieß es unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung von Ende August auf eine Anfrage der Grünen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos