05. Dezember 2019, 22:39 Uhr

Kehrtwende bei Metro

05. Dezember 2019, 22:39 Uhr

Düsseldorf (dpa). Beim geplanten Verkauf seiner Supermarktkette Real ist der Handelskonzern Metro umgeschwenkt. Nach einer monatelangen Hängepartie will das Unternehmen die schwächelnde Sparte nun nicht mehr an ein Konsortium um den Immobilienkonzern Redos verkaufen. Stattdessen hat Metro nun eine Absichtserklärung mit dem zweiten Interessenten, einem Konsortium um den Investor X-Bricks abgeschlossen, wie Metro am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Die Verhandlungen mit Redos wurden dagegen beendet.

Das vereinbarte Konzept sieht einen Verkauf von Real als Ganzes vor. Es umfasst das operative Geschäft von Real, den Online-Marktplatz sowie die 80 im Eigentum der Metro befindlichen Immobilien. Die Absichtserklärung sieht den Weiterbetrieb eines Kerns von Real-Märkten vor. Der Großteil der Standorte soll an andere Händler abgegeben werden, teilte der Konzern mit. Dies soll später geschehen und sei unabhängig von dem Verkauf von Real an das Konsortium. Was das für die Beschäftigten bedeutet, ist noch unklar. Von Metro hieß es lediglich, es sei Ziel, die Händler vertraglich zur Übernahme der Real-Mitarbeiter zu verpflichten. Die Kette hatte zuletzt etwa 34 000 Mitarbeiter. Metro könnten nach dem momentanen Verhandlungsstand durch den Verkauf etwa 500 Millionen Euro netto zufließen, so der Konzern. Die Düsseldorfer wollen bis Ende Januar zu einem Vertragsabschluss kommen. Eine Transaktion müsste noch von den Behörden genehmigt werden.

Der Immobilieninvestor X-Bricks hatte Metro Ende November ein deutlich verbessertes Angebot in Aussicht gestellt. Ein früheres Angebot hatte Metro abgelehnt. Beim Kaufpreis und bei der Transaktionssicherheit sei nun nachgebessert worden, erklärte Metro. So habe das Konsortium etwa die exklusive Kooperationsvereinbarung mit dem Handelskonzern Kaufland aufgelöst.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handelskonzerne
  • Händler
  • Kaufland
  • Supermarktketten
  • Verhandlungen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.