16. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Unterstützung für Ostseefischer

16. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Brüssel (dpa). Ostseefischer, die wegen starker Fangeinschränkungen ihr Boote stilllegen, sollen nach dem Willen der EU-Fischereiminister auf finanzielle Unterstützung hoffen können. Auf eine entsprechende Regelung verständigten sich die Minister am Montag in Brüssel. Das Europaparlament müsste den Plänen noch zustimmen, damit sie umgesetzt werden können.

Die EU-Staaten hatten sich im Oktober angesichts stark bedrohter Bestände auf eine Reduzierung des Fischfangs in der westlichen Ostsee nahe der deutschen Küste um 60 beziehungsweise 65 Prozent bei Dorsch und Hering verständigt.

Die EU-Kommission schlug daraufhin vor, dass Staaten in der östlichen Ostsee betroffene Fischer bei der Stilllegung von Fangbooten unterstützen können sollen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos