15. Oktober 2017, 18:27 Uhr

Niedersachsen-Wahl

Keine Mehrheit für Fortsetzung von Rot-Grün in Niedersachsen

Es ist die Überraschung zum Ende des Superwahljahres: Die SPD siegt in Niedersachsen - und deklassiert die in Umfragen lange führende CDU. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich.
15. Oktober 2017, 18:27 Uhr
Die Freude ist groß: Die SPD siegt in Niedersachsen. (Foto: Michael Kappeler)

Für eine Fortsetzung der rot-grünen Regierung in Niedersachsen gibt es keine Mehrheit mehr. Die SPD errang bei der Landtagswahl am Sonntag 55 Sitze im Parlament, die Grünen 12 - zusammen haben beide damit künftig 67 von 137 Sitzen.

Rechnerisch möglich ist nun die Bildung einer großen Koalition, einer Ampel-Koalition oder einer Jamaika-Regierung. Ein Ampel-Bündnis mit SPD und Grünen hat die FDP allerdings bisher kategorisch ausgeschlossen.

Die CDU kam auf 50 Sitze , die FDP auf 11. Die AfD zieht mit 9 Abgeordneten erstmals in den Landtag in Hannover ein.

Nach Auszählung aller Stimmen kamen die Sozialdemokraten unter dem amtierenden Ministerpräsidenten Stephan Weil auf 36,9 Prozent. Die CDU stürzte mit Herausforderer Bernd Althusmann mit 33,6 auf ein historisch schlechtes Ergebnis ab. Die Grünen erzielten 8,7 Prozent, die FDP kam auf 7,5 Prozent, die AfD 6,2 Prozent, die Linke 4,6 Prozent, sie verpasste erneut den Einzug ins Parlament.

Schlagworte in diesem Artikel

  • ARD
  • Alternative für Deutschland
  • Andreas Scheuer
  • Bernd Althusmann
  • Boris Pistorius
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • CDU
  • CDU-Landtagsfraktion
  • CSU
  • Cem Özdemir
  • Daniel Günther
  • Die Linke
  • FDP
  • Gerhard Schröder
  • Große Koalition
  • Hubertus Heil
  • Jürgen Trittin
  • Martin Schulz
  • Ralf Stegner
  • Rot-Grün
  • SPD
  • Simone Peter
  • Stefan Birkner
  • Stephan Weil
  • Superwahljahre
  • TNS Infratest
  • Wolfgang Kubicki
  • Wolfgang Steiger
  • ZDF
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.